sorgWohl
unterstützt das Leben für Krisen zu ordnen.

sorgWohl   sind 3 Bereiche:



Notfalltaschen:


Fortbildung als Prävention

Im Notfall intern vorbereitet sein und somit Mitarbeiter schützen können.


WER kann buchen?

Kindergärten (online)

Inhalt, Schulungsdauer.     (Preise auf Anfrage)

(Tasche + Einweisung und Schulung Kindergartenpersonal. 2 Stunden)

Kindergärten vor Ort (individuell)

(Tasche + Einweisung und Schulung Kindergartenpersonal. 4 Stunden )

Schulen (online)

Schulen vor Ort (individuell)

(Tasche + Einweisung, Einweisung Bildung Krisenteam, Schulung Krisenteamleitung. 3 Stunden)

(Tasche, Bildung Kristenteam, Einweisung, Schulung Krisenteam. Insgesamt 6 Stunden)



Unternehmen (online)

Unternehmen vor Ort (individuell)

(Tasche + Einweisung, Einweisung Bildung Krisenteam, Schulung Krisenteamleitung. 3 Stunden)

(Coaching GF, Tasche, Bildung Kristenteam, Schulung Krisenteam. Präsenz: 10 Stunden + 1 Stunde Online Vorbereitung Auswahl Krisenteam)


Details hier....




Notfallordner:

Hier geht es in einem 4 stündigen Workshop darum, seine Unterlagen in einen Ordner zu organisieren, damit im Notfall Angehörige für einen aktiv werden können und gleichzeitig entlastet werden.


Buchbar für:

für Privatpersonen  

(vorgegebener Termin, offener Workshop)

Online-Workshop für Privatpersonen

(vorgegebener Termin, offener Workshop)

Online-Workshop für Familien und private Gruppen

(ab 3 Personen, individueller Termin, ihre Teilnehmer)

für Unternehmen und ihre Mitarbeiter 

(ab 10 Personen, vor Ort, individueller Termin, nur Mitarbeiter des Unternehmens)

für Gruppen: Privatpersonen, Vereine, Verbände

(ab 10 Personen, vor Ort, individueller Termin, nur ihre Teilnehmer)



Inhalte, Details, Preise, Termine finden sie hier: pfistar.de





Krebs:

Ja, es geht um Krebs.  Psychoonkologische Beratung für:

- betroffene Krebspatienten

- gesunde ehemalige Betroffene

- Familien von (ehemaligen) Krebspatienten

- Freunden von Krebspatienten


Wir helfen aber auch ganz individuell um an Optimierung im Umgang mit Krebspatienten und deren Angehörigen zu arbeiten. Dazu beraten wir vor Ort oder fernmündlich. Nehmen längerfristige Projektarbeiten an und schulen halten Vorträge z.B.:

- Unternehmen, die das Verständnis für Krebspatienten optimieren möchten.

- Berufsschulen, die das Thema Psychoonkologie vertiefen möchten.

- Arztpraxen, die im Team psychoonkologisch geschult werden wollen.

- Kliniken, die ihre Mitarbeiter im Umgang mit onkologischen Fällen den Mensch sehen lassen möchten.